Die Lösung für regnerische Drückjagden und Ansitze: Die Ansitzschürze „Trockenhocken“

Besonders auf Drückjagden kann man ihn gut gebrauchen: Einen Schutz gegen Niederschlag, der gleichzeitig die Oberschenkel und Knie warm hält. Ein warme Jacke hat man an, wenn das Wetter nicht Gutes ahnen lässt aber sitzt man dann erst mal bequem auf seinem Dreibein-Hocker, möchte man auch ungern wieder stehen, nur weil beim Regen ansonsten die Oberschenkel erst nass und dann auch noch kalt werden. Damit man nie mehr in diese missliche Situation kommt, haben wir nun die Ansitzschürze "Trockenhocken" gebaut!

Sie wird aus wärmendem Deckenloden kombiniert mit einer Schicht wasserabweisendem Waxcotton gefertigt. So hält sie im Sitzen die Oberschenkel warm und bietet gleichzeitig guten Schutz gegen Regen und Schnee. Befestigt wird sie ganz einfach mit einem Zurrgurt, der sich einfach allen Größen anpassen läßt und er mit seinem bruchfesten aber leisen Acetalhaken leicht ein- und auszuhängen ist.

Mit einem Maß von ca. 88 x 70 (B x H) und einem geringen Gewicht läßt sie sich wunderbar platzsparend verstauen. Auch die variable Einsetzbarkeit als Sitzunterlage oder Hundeplatz macht die Schürze zu einem praktischen Helferlein und beim aufbrechen und Bergen von Wild schützt sie die Hose ein Stück weit vor Schweiß.

Die Ansitzschürze "Trockenhocken" im WALDKAUZ-Shop >>>