Jagdjacke "Wilderich"

Gut gerüstet von Frühjahr bis Herbst: Die Jagdjacke "Wilderich" in Loden oder Tweed

Die Jagdjacke "Wilderich" ist eine leichte Jagdjacke sowohl für die Übergangszeit als für kühlere Sommertage. Sie ist im Gegensatz zu unserem Winterjackenmodell "Vitus" mit einem leichten, nicht wattierten Innenfutter ausgestattet, denn Loden oder Tweed liefern in den milderen Zeiten ausreichend Wärme. Mit einem Taillenband erzielen Sie einen optimalen, an Ihren Körper angepassten Sitz. Zwei Innentaschen, zwei Brusttaschen und zwei Pattentaschen mit zusätzlichen Eingriffen für die Hände bieten reichlich Platz für kleine Ausrüstungsgegenstände. Auf dem linken Ärmel sitzt zudem eine Minitasche mit Patronenschlaufen, in der Sie Ihre Büchsenmunition unterbringen können.

Verschlossen wird die Jacke durch einen Reißverschluß und eine darüber liegende Knopfleiste mit echten Hornknöpfen. Wie immer haben wir auch bei diesem Modell besonderen Wert darauf gelegt, das Sie nicht nur auf der Jagd, sondern auch im Alltag gut gekleidet sind: Ein sehr bequemer Schnitt, der an eine klassische Safarijacke erinnert, macht diese Jagdjacke praxistauglich und chic zugleich.

Dass Loden, aber auch Tweed, nicht nur sehr gute Klimaeigenschaften haben, sondern auch mit die leisesten Stoffe sind, die man für die Jagd nutzen kann, brauchen wir eigentlich gar nicht mehr erwähnen. Um ihre wasserabweisenden Eigenschaften noch zu verbessern, lassen wir unsere Jagdjacken zusätzlich mit Teflon® ausrüsten.

Schnittform und Größen

Die Jagdjacke "Wilderich" gibt es in den Größen S, M, L, XL und XXL.
M entspricht der Konfektionsgröße 48/50, L ist 52 und XL 54/56. Weitere Größen werden in Zukunft folgen. Die Jacke ist halblang und lässt sich durch das Taillenzugband einfach Ihrer eigenen Körperform anpassen.

 

Lodenjacke "WILDERICH TWEED":

Lodenjacke "WILDERICH LODEN":