Ansitz-Deckensack "Unterschlupf"

Neben unserer normalen Lodendecke und der Ansitzdecke „Wetterfleck“ reiht sich jetzt ein neuer Geselle in den Club der Spezial-WALDKAUZ-Decken mit besonderem Nutzen ein: Der Ansitz-Deckensack „Unterschlupf“ wird, wie die beiden anderen WALDKAUZ-Decken auch, aus unempfindlichem und warmem Loden aus der Wolle vom alpenländischen Bergschaf hergestellt. 

Er kombiniert eine warme Lodendecke mit einem einfachen Ansitzsack und wird so zum universellen Jagdbegleiter für alle möglichen Zwecke: Reißverschluss zu und Sie haben einen leichten aber warmen Ansitzsack, der bis zur Brust reicht und sich dort mit einem Kordelzug fixieren lässt. Reißverschluss wieder auf und er verwandelt sich in eine 150 x 150 cm messende Lodendecke, die als Unterlage, Auflage, Abdeckung, Verblendung, Picknick- oder Schlafdecke dient. Irgendeine Funktion findet sich immer und deshalb sollte das praktische Teil auch das ganze Jahr auf der Jagd mit von der Partie sein. 

Wir nutzen ihn übrigens auch regelmässig abends auf der Terrasse, wenn Freunde zu Besuch sind und man sich nicht von der ersten kühlen Luft ins Haus drängen lassen will.

Der Ansitz-Deckensack "Unterschlupf" im WALDKAUZ-Shop:

 

Ansitzschürze "Trockenhocken"

Ansitzsack und -mantel "Petz"

Ordnung auf dem Hochsitzbrett: das Kanzelregal "Findus"

Jäger´s Survival-Kit: Das Utensilium

Ansitzfilz "Durus" – dickes Polster für lange Ansitze

Gelungene Kombination für die Jagd: Die Lodendecke, Modell "Wetterfleck"

Die Ansitzdecke aus Loden

Ansitzfilz "Praktikus", faltbar auf Taschenformat