Jagdrucksack aus Loden und Waxcotton: Das Husarenstück

Das „Husarenstück“: Unser vielseitigster Jagdrucksack

So viel Funktion haben wir bisher in keinem unserer Rucksäcke verbaut. Das Husarenstück macht seinem Namen alle Ehre. So viel Funktion haben wir bislang in keinem Rucksack untergebracht! Ein geräumiges Hauptfach von etwa 32 l, 11 weitere Innen- und Aussentaschen für allerlei Jagdzubehör sowie die Aufnahme für unsere Modulus-Patronenetuis bilden die Grundlage für eine gut sortierte und aufgeräumte Jagdausrüstung, bei der man alles an seinem Platz hat. Und wem das nicht reicht, der kann sich einfach noch links und rechts am Hüftgurt zusätzliche Modulus-Gürteltäschchen anbringen. Je zwei Zurrgurte an jeder Seite ermöglichen das Anbringen von Jagdzubehör wie Teleskop-Pirschtöcken, einem Stativ oder dem Dreibein-Sitzhocker.

Keine Angst vor Sauwetter!

Hauptsächlich aus Loden gefertigt, wurde der Rucksack an besonders stark dem Regen ausgesetzten Stellen mit englischem Waxcotton, also gewachster Baumwolle versehen, um ihn besser gegen Niederschläge zu schützen. Der Deckel des Rucksacks, die vier außen liegenden Seitenfächer und der Boden sind so noch eimal extra imprägniert.

Ergonomisch wie ein Trekkingrucksack

Der Jagdrucksack „Husarenstück“ ist auch für längere Strecken und schwereres Gepäck konzipiert. Er glänzt durch seine ergonomischen, längenverstellbaren Trageriemen, einen Brust- und einen Hüftgurt – beide abnehmbar und stufenlos verstellbar – sowie einen gepolsterter Rücken. Nebenbei hält ihn seine schlanke, hohe Form, die eher einem klassischen Trekkingrucksack ähnelt, sehr stabil auf dem Rücken und macht keine Probleme bei engeren Kanzeltüren oder wenn es mal durch dichteres Geäst geht.

So, das war die kurze Version, eine ausführlichere Beschreibung aller Details finden Sie hier im Video:

 
Den Rucksack "Husarenstück" gibt es in zwei Farben in unserem Onlineshop:

Jagdrucksack "Husarenstück" in grün:
Jagdrucksack "Husarenstück" in braun: