Unsere vielseitigste Jagdtasche: Der Modulus-Jagdgürtel

Der Modulus-Jagdgurt von WALDKAUZ ist die wohl variantenreichste Art die eigene Jagdausrüstung gut sortiert und schnell erreichbar unterzubringen. Ein Zurrgurt mit einem Schnellverschluß bildet die Basis für eine Vielzahl von Täschchen, Beuteln und Patronenetuis, aus denen sich jeder Jäger seinen ganz individuellen Jagdgürtel zusammenstellen kann. Egal, ob es auf die Pirsch oder auf den Ansitz geht, ob eine Drückjagd bevorsteht oder die Hundeausbildung im Gange ist: Für jeden Einsatzzweck gibt es die passende Taschenkombination. So können Sie in vielen jagdlichen Situationen auf den Jagdrucksack, die Jagdtasche oder anderes schweres Gepäck verzichten und sind mit leichter Jagdausrüstung unterwegs. Für alle wichtigen Gegenstände findet sich ein Platz, ob es der Proviant ist, der Wild-Bergehaken, die Munition, Wildlocker oder ein paar Handschuhe, alles ist ordentlich sortiert und selbst bei Dunkelheit immer leicht zu finden.

 

Unendliche Variationsmöglichkeiten

Die Auswahl an Modul-Taschen umfasst dabei unsere Gürteltasche mit Lederdeckel, kleinere Reissverschlußtaschen sowie die lautlosen Lodentaschen, die Ihnen bereits als Fernglasfutterale bekannt und in verschiedenen Größen verfügbar sind. Des weiteren gibt es einen Flaschenbeutel, der mit einem Kordelschieber verschlossen wird und Flaschen bis zur Größe einer 1L PET-Flasche aufnehmen kann. Kleinere Flaschen wie z.B. die klassichen Alu-Flaschen passen natürlich erst recht hinein. Dieser Beutel eignet sich übrigens auch gut als Leckerli-Beutel für die Hundeausbildung.

Auch unsere bewährten Modulus-Patronenetuis aus Loden in den Ausführungen Büchse, Büchsflinte, Drilling und Flinte lassen sich durch ihre Gürtelschlaufe auf den Jagdgürtel aufziehen. Wer die Patronenetuis gerne weiterhin abnehmbar und austauschbar halten möchte, ohne jedes mal den Gürtel auseinander zu nehmen, kann eine extra dafür gefertigte Basisplatte aus Filz nutzen, auf die das gerade verwendete Patronenetui aufgebracht und jederzeit wieder abgenommen werden kann.

Völlig kompatibel mit Ihrer übrigen Jagdausrüstung

Selbstverständlich sind Ihrer Kombinationsphantasie keine Grenzen gesetzt: Ob Sie nun noch Ihr Messer oder einen Wildgalgen mit an den Jagdgürtel hängen möchten, oder bereit irgend eine Art von Gürteltaschen besitzen – alles lässt sich frei kombinieren und in der Reihenfolge so positionieren, daß der Jagdgürtel optimal Ihren Ansprüchen gerecht wird. Selbstverständlich können Sie alle Modulus-Elemente auch separat nutzen und einfach auf Ihren ganz normalen Gürtel aufziehen!

 

Extrem vielseitig einsetzbar für Jagd, Outdoor und Hundearbeit

Selbstverständlich lässt sich das Modulus-System nicht nur auf der Jagd, sondern auch für viele andere Freizeitaktivitäten verwenden. Ob es nun auf ein längere Wanderung geht oder die Hundeausbildung leichtes Gepäck erfordert, mit einem Clip ist der Jagdgürtel angelegt und einsatzbereit.

 

Ein Modell für jeden Zweck: Die vorgefertigten Varianten des Modulus-Jagdgurtes

Alle Elemente des Modulus-Systems können Sie einzeln erwerben und völlig frei zusammenstellen. Um es aber für den Anfang einfach zu halten, haben wir eine Anzahl von Modellen zusammengestellt, die für die unterschiedlichen Einsatzzwecke günstige Kombinationen bieten. So gibt es z.B. das Modell "Pirsch", "Ansitz", "Hundearbeit", "Wanderung" und ein ganze Reihe anderer Kombinationsvorschläge.